yellow-labrador-retriever-750098_1280Haben Sie einen Hund, so halten Sie ihn oft nicht nur draußen, im Zwinger, denn der Hund teilt häufig die Wohnung mit Ihnen. Das ist eine haarige Angelegenheit, denn der Hund verliert seine Haare. An seinen Füßen haftet oft Sand. Daher müssen Sie entsprechend oft Ihre Wohnung reinigen und den Teppich saugen. Kaufen Sie den richtigen Teppich, so können Sie viel für die Hygiene tun. Dieser Ratgeber sagt Ihnen, wie Sie auf einen pflegeleichten Teppich achten.

Welcher Teppich ist geeignet?

Ihr Teppich sollte auf jeden Fall leicht zu saugen sein. Trotzdem ein Shaggy-Teppich durch Hochfloor gekennzeichnet ist, lässt er sich leicht saugen, auch, wenn davor wilde Hundewelpen auf dem Teppich gespielt haben. Der Shaggy-Teppich bietet zudem den Vorteil, dass er recht preiswert ist. So können Sie den Teppich auswechseln und für günstiges Geld einen neuen Teppich kaufen.

[easyazon_image align=“left“ height=“160″ identifier=“B00F5ZH51M“ locale=“DE“ nw=“y“ src=“http://ichliebehunde.com/wp-content/uploads/2015/03/51hMzmVdc1L.SL160.jpg“ tag=“onlin05f-21″ width=“160″]

Besonders optimal ist Ihr Teppich, wenn er über eine antibakterielle Beschichtung verfügt. Vor allem dann, wenn Sie Ihren Hund als Welpe anschaffen und er noch nicht stubenrein ist, kann es schnell passieren, dass mal eine kleine Pfütze auf den Teppich gelangt. Bei einem antibakteriellen Teppich bekommen Sie diese Verschmutzungen schnell beseitigt. Sie sollten gegen den schlechten Geruch Febreze oder ein anderes antibakterielles, geruchsverbesserndes Mittel auf die entsprechende Stelle geben. Wichtig ist die richtige Reinigung Ihres Teppichs. Verfügt Ihr Teppich nicht über eine antibakterielle Oberfläche, so erhalten Sie im Handel verschiedene [easyazon_link identifier=“B0049MGDOC“ locale=“DE“ nw=“y“ tag=“onlin05f-21″]Imprägniermittel[/easyazon_link]. Sie brauchen auf jeden Fall einen guten, leistungsstarken [easyazon_link identifier=“B00NCVRSLS“ locale=“DE“ nw=“y“ tag=“onlin05f-21″]Staubsauger[/easyazon_link]. Verschiedene Staubsauger sind für Hundehalter besonders geeignet, da sie über eine entsprechende Bürste verfügen.

 

 

Alternativen zum Teppich

Möchten Sie nicht ständig den Teppich saugen und erscheint Ihnen der Teppich nicht hygienisch genug, so können Sie verschiedene andere Bodenbeläge, die nicht weniger gemütlich erscheinen, verwenden. Parkett, Laminat oder Fliesen gehören dazu. Diese Bodenbeläge sind hygienisch und lassen sich leicht reinigen. PVC-Bodenbeläge sind ebenfalls geeignet, wenn Sie einen Hund haben. Mit dem entsprechenden Reiniger können Sie Flecken schnell beseitigen. Das ist einfacher als bei einem Teppichboden. Haben Sie einen Teppich und möchten Sie, dass er nicht verschmutzt wird, so können Sie dem Hund den Zugang in dieses Zimmer verwehren.